Gründung und Auflösung

04.09.1944 bis 01.04.1945

 

Lagername/-bezeichnung/Betrieb

Junkers Niederorschel / Langenwerke AG Betriebsteil III Niederorschel, Zweigbetrieb von Junkers Flugzeug- und Motorenwerke Dessau AG


Offizielle Bezeichnung des Lagers

keine Information

 

Tarnbezeichnung

Codename: “No“

 

Häftlinge

Männer


Zahl der Häftlinge

692 im Dezember 1944 (insgesamt gingen 734 Häftlinge durch das Lager)

 

Standort des Lagers

Mechanische Weberei AG, Niederorschel, Bahnhofstraße

 

Unterbringung der Häftlinge

Im großen Websaal der Mechanischen Weberei AG

 

Besonderheiten
(Verlagerung/Umbenennungen/Todesmärsche

Todesmarsch vom 01.04.1945 bis 10.04.1945

Kapo Otto Herrmann ("Gerechter unter den Völkern" 2005)


Literatur

Barthel, Rolf, Wider das Vergessen, o.D.

Benz, Wolfgang/ Distel, Barbara, Der Ort des Terrors, München 2006

Eichsfelder Heimathefte, 3/1963, 2/1973, 2/1985, Bartel, Rolf und Hopmman

Große ,Wolfgang, Aus dem Umkreis der Kamine, Duderstadt 2009, Gemeinde Niederorschel Hrsg.

Odic, Charles, Demain Buchenwald, Paris 1972

Sterner, Georg, Die Ballade des Todestanzwalzers, Budapest, unveröffentlicht

Unsdorfer, Simcha Bunem, The Yellow Star, Jerusalem, New York 1983 Weiterhin:

Erlebnisberichte von: Goldstein, Dov, Israel; Herz, Bertrand, Paris; Cserepfalvi, Ervin, Budapest; Fenves, Steven, Rockvill M.D.; Gross, Berthold, New York; Fiala, Leopold, Bratislava; Ivanjis, Ivan, Wien; Schepen, Jan, Groningen; Nussbaum Laszlo, Rumänien; Fraenkel, David, Israel; Nir, Yeshayahu, Jerusalem; de Kolb-Kolk, Werner, New York.

 

Gedenkzeichen am Ort

Gedenkstein in der Bahnhofstraße seit 1965

Ständige Ausstellung KZ Buchenwald - AK Niederorschel seit 2005.

 

Besondere Zeugnisse/Quellen/vorhandene Objekte des ehemaligen Außenlagers am Ort

Häftlingskantine auf dem Gelände von Werzalit

 

Kontakt

 

Wolfgang Große

Bahnhofstraße 28

37355 Niederorschel


Telefon: 036076 / 59 85 5
E-Mail:   wolfgang.nikolaus.grosse@web.de

 

Hier finden Sie Informationen zu Orten außerhalb des Konzentrationslagers Buchenwald, wo Häftlinge gestorben sind oder ermordet wurden:


Sterbeorte >>


 


Suche