Gründung und Auflösung

keine Information

Lagername/-bezeichnung/Betrieb

Neubauleitung der Waffen-SS und Polizei Goslar, Fliegerhorst-Kommandantur Goslar sowie Baugeschäft Maibaum

Offizielle Bezeichnung des Lagers

KZ-Außenlager Goslar, Lager-Nummer 255

Tarnbezeichnung

keine Information

Häftlinge

Männer

Zahl der Häftlinge

25.11. 1940 bis 22.10. oder 7.12.1942 - max.140

Standort des Lagers

Goslar, Stadtteil Baßgeige, Ecke Grauhöfer Landwehr/Stapelner Straße

Unterbringung der Häftlinge

Barackenlager

Besonderheiten
(Verlagerung/Umbenennungen/Todesmärsche

Ermordung der Häftlinge Walter Krämer und Karl Peix 1941

Literatur

GIESECKE, D. (2010): Flugplatz Goslar. Vom zivilen Flughafen zum militärischen Fliegerhorst Goslar 1927 - 1945. – Eigenverlag, Goslar

INTERNATIONALES BUCHENWALD-KOMITEE (1960): Buchenwald - Mahnung und Verpflichtung - Dokumente und Berichte. – 621 S., 134 Abb., 1 Kt., Frankfurt a. M.

JANZ, W. (2003): Erinnerungsstätten an Unmenschlichkeiten des Nationalsozialismus im Landkreis Goslar. – Hrsg. vom Verein Spurensuche Goslar e.V.

SCHYGA, P. (1999): Goslar 1918 – 1945. Von der nationalen Stadt zur Reichsbauernstadt des Nationalsozialismus. – Beiträge zur Geschichte der Stadt Goslar - Goslarer Fundus 46, Verlag für Regionalgeschichte, Bielefeld

STEIN, H. (2002): KZ an der Landstraße – Das Buchenwalder Außenlager in Goslar. In: VÖGEL, B.: System der Willkür. Betriebliche Repression und nationalsozialistische Verfolgung am Rammelsberg und in der Region Braunschweig. – Rammelsberger Forum 1, S. 71 - 82, Verlag Goslarsche Zeitung Karl Krause, Goslar

STUDIENKREIS ZUR ERFORSCHUNG UND VERMITTLUNG DER GESCHICHTE DES WIDERSTANDES 1933 - 1945 (Hg., 1985): Heimatgeschichtlicher Wegweiser zu Stätten des Widerstandes und der Verfolgung 1933 - 1945, 2, Niedersachsen I: Regierungsbezirke Braunschweig und Lüneburg. – Köln

Gedenkzeichen am Ort

Gedenkstein, initiiert vom heutigen Verein Spurensuche Harzregion e.V.

Besondere Zeugnisse/Quellen/vorhandene Objekte des ehemaligen Außenlagers am Ort

nein

Kontakt

Verein Spurensuche Harzregion e.V.
Grummetwiese 1
38640 Goslar

Telefon:  05321 / 20 28 1
E-Mail:    fknolle@t-online.de

Internet: www.spurensuche-harzregion.de

 

Hier finden Sie Informationen zu Orten außerhalb des Konzentrationslagers Buchenwald, wo Häftlinge gestorben sind oder ermordet wurden:


Sterbeorte >>

 

 

Suche